Was tun wenn...

Was tun, wenn …

Sie wohnen seit einiger Zeit in einer unseren Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft?

Seien Sie herzlich willkommen!

Die Samtgemeinde Artland übermittelt uns Ihre Daten. Sie werden dann in den Verteiler unseres Mitteilungsblattes „Die gemeinsame Pforte“ aufgenommen und somit regelmäßig über die Gottesdienste, Veranstaltungen und Angebote informiert.

Auf dieser Homepage können Sie einen Eindruck bekommen, was bei uns alles los ist.

Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich gerne.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Kirche … spontan? Viele Menschen haben heute wenig Zeit, aber dennoch das Interesse, sich ab und an einzubringen: Mit neuen Leuten etwas zusammen zu gestalten und zu schaffen – und dabei vielleicht auch ins Gespräch zu kommen.

In welchen Bereich möchten Sie sich engagieren?

Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Getauft werden können alle, die an den dreieinen Gott glauben und den Wunsch nach der Taufe äußern.

Für die Taufe von Kindern zeichnen sich Eltern und Paten*innen verantwortlich.

Tauftermine sind in der Regel sonntags um 12.15 Uhr in einer der Pfarrkirchen oder innerhalb einer Messfeier am Sonntag bzw. Samstag abend.

Mehrere Taufanfragen für einen Termin werden zusammengelegt.

Die Pfarrbüros stellen den Kontakt zu dem Priester oder Diakon her, welcher die Taufe mit Ihnen vorbereitet und feiern wird. Gerne können Sie Ideen dazu einbringen.

Bei der Erwachsenentaufe wird der Taufbewerber eine längere Zeit begleitet und in den Glauben und die Traditionen des Christentums eingeführt. Diese Zeit der Heranführung an den Glauben nennt die Kirche Katechumenat. Taufe, Firmung und Feier der ersten heiligen Kommunion werden dann in einem Gottesdienst gefeiert. Für diese Feier suchen wir einen eigenen Termin.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Nach der Taufe ist die Feier der ersten Heiligen Kommunion der zweite Schritt auf dem Weg, ein Christ/eine Christin zu werden.

Dazu laden wir die Kinder,

1 .   im 2. Schuljahr zu einem „Schnupperkurs Gemeinde“ ein. Dort werden spielerisch Grundlagen des Glaubens und des Kirchenjahres vermittelt.

2 .   im 3. Schuljahr zum Kommunionkurs ein.
Den Kommunionkurs beginnen wir in der Regel nach den Herbstferien. Die Vorbereitung startet mit einer Einladung zum Elternabend. Diese Zeit der Vorbereitung ist auch für die ganze Familie und Sie als Eltern eine Chance, neu über den Glauben nachzudenken.

Die Kommunionvorbereitung umfasst auch die Vorbereitung auf das Sakrament der Versöhnung / die erste Beichte.

Sollte Ihr Kind noch nicht getauft sein, kann es trotzdem an der Kommunionvorbereitung teilnehmen. Die Taufe würde dann vor der ersten Heiligen Kommunion gefeiert werden.

Für alle Fragen wenden Sie sich gerne an:

Kontakt

Gemeindeassistentin
Alexandra Hummert
Tel.: 05431/9289261
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

In unserer Pfarreiengemeinschaft werden jährlich alle Jugendlichen der 9. Klasse zu einem Firmkurs eingeladen, an dessen Ende die Spendung des Sakraments der Firmung steht. In dem Kurs befassen sie sich mit Fragen des Glaubens, der eigenen Person sowie der Gesellschaft und der Kirche.

Der Firmspender ist in der Regel der Bischof oder ein Vertreter.

Die Firmung von Erwachsenen hat eine eigene Vorbereitungszeit.

Bei Fragen, wenden Sie sich gerne an:

Kontakt

Jugendreferent
Manuel Kollenberg
Tel.: 05431/9003833
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Sie möchten wieder in die Kirche eintreten.  Dazu wenden Sie sich bitte an den Pfarrer. Er stellt für Sie einen Antrag bei unserem Bischof und überlegt mit Ihnen, wie der Wiedereintritt gefeiert werden kann.

Sie möchten aus einer christlichen Konfession in die katholische Kirche übertreten. Dazu wenden Sie sich bitte an den Pfarrer. Er überlegt mit Ihnen, welche Art der Vorbereitung geeignet ist.

Kontakt

Pfarrer
Bernhard Lintker
Tel.: 05431/2912
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Das Sakrament der Beichte oder auch Buße können Sie in unseren Kirchen regelmäßig empfangen. Am ersten Freitag im Monat ist dazu Gelegenheit vor den Gottesdiensten in St. Marien Quakenbrück und in St. Aloysius Nortrup. Ferner gibt es in diesen Kirchen vor den Hochfesten besondere Beichtzeiten. Die Beichträume in diesen Kirchen laden ein zu einem anonymen Gespräch oder zu einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht.
Wenn Sie eine längere Aussprache wünsche, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit einem der Priester.

Vor Ostern und Weihnachten gibt es an einem Sonntag die „Feier der Versöhnung“. Den Termin finden Sie in der aktuellen Pforte.

Alle Pastoralen Mitarbeiter*innen stehen für Glaubensgespräche und Seelsorge gerne zur Verfügung.

Kontakt

Pfarrer
Bernhard Lintker
Tel.: 05431/2912
E-Mail

Pastor
Ralf Krause
Tel.: 05436/968537
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Wenn zwei sich lieben und trauen, ist das immer etwas Wunderbares.
Die kirchliche Trauung macht deutlich, dass unser ganzes Leben und Lieben von Gott getragen sind.

Eine katholische Trauung ist dann möglich, wenn mindestens einer der Ehepartner katholisch ist und beide (im Sinne der Kirche) unverheiratet sind. Manchmal muss dies eigens geprüft werden. Dazu nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf.

Auch ist es möglich, in ökumenischer Weise eine Trauung zu gestalten.

Trautermine in unseren katholischen Kirchen sind freitags bis 17 Uhr möglich und samstags bis 15 Uhr.  Zwischen einzelnen Trauungen müssen mindestens zwei Stunden liegen.

Zur Trauung muss ein Ehevorbereitungsprotokoll erstellt werden. Darin wird der Ehewille festgehalten.

Es lohnt sich, an einem Kurs zur Vorbereitung auf die Trauung teilzunehmen, dem sogenannten „Ehevorbereitungskurs“. Angebote dazu gibt es in den kath. Bildungshäusern und über die Informationen des Bistums Osnabrück. (link Bistumsseite)

Der zuständige Priester oder Diakon wird mit Ihnen die Feier vorbereiten.

Sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Die Krankensalbung ist das Sakrament der Stärkung in körperlichen (oder auch psychischen) Krisensituationen. Auch vor einer schweren Operation kann eine Krankensalbung den Menschen aufrichten. Es ist ein Sakrament der Stärkung und kann mehrmals empfangen werden.

Dem kranken Menschen kann es gut tun, wenn dieses Sakrament in Gemeinschaft gefeiert wird. Deshalb ist es sinnvoll, dass Familienangehörige und Freunde die Spendung des Sakramentes mitfeiern.

Jährlich feiern wir in St. Marien Quakenbrück, in St. Aloysius Nortup und in den Pflegeheimen eine Hl. Messe mit der Spendung der Krankensalbung. Dieser Gottesdienst ist in der Regel im Herbst. So trägt die Gemeinde die Kranken mit.

Die Krankensalbung feiern die Priester, rufen Sie direkt an.

Kontakt

Pfarrer
Bernhard Lintker
Tel.: 05431/2912
E-Mail

Pastor
Ralf Krause
Tel.: 05436/968537
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Allen, die die sonntägliche Messe nicht mehr selbst besuchen können, bringen die Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarrei einmal im Monat die Heilige Kommunion nach Hause. Dort feiern wir dann einen kleinen Gottesdienst mit Ihnen, in dem Sie die Kommunion empfangen können.
Nehmen Sie mit unseren Pfarrbüros Kontakt auf für eine Terminvereinbarung.

Kontakt

Johannes Brinkmeyer
Diakon
Tel.: 05431/902015
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Am Totenbett kann eine kleine Andacht gehalten werden. Dazu finden Sie im Gotteslob Nr. 28 ein Gebet für Verstorbene.

Der Bestatter koordiniert zusammen mit Ihnen und der Kirchengemeinde einen Beerdigungstermin.

Der / die zuständige pastorale Mitarbeiter*in nimmt zur Vorbereitung der Beerdigung Kontakt mit Ihnen auf.

Kontakt:

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Wenn Sie eine Messintention bestellen möchten, rufen Sie gerne eines unserer Pfarrbüros an.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Jede Gemeinde lebt von Spenden.
Der »Freiwillige Gemeindebeitrag« und projektbezogene Spenden (Pfortenbeitrag / Sanierungsprojekte) werden immer wichtiger.
Hier finden Sie die Kontodaten.
Wir bedanken uns von Herzen für jeden Beitrag.
Für Spenden ab 100 Euro stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.

Projekt: Orgelsanierung
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE 28 2655 1540 0018 8023 71
BIC: NOLADE21BEB

Projekt: Weihnachtswunsch
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE 67 2655 1540 0018 8023 48
BIC: NOLADE21BEB

Gemeinde St. Aloysius Nortrup:  Gemeindebeitrag / Pfortenbeitrag
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE11 2655 1540 0025 6520 41
BIC: NOLADE21BEB

Gemeinde St. Marien Badbergen Gemeindebeitrag
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE 92 2655 1540 0013 3340 08
BIC: NOLADE21BEB

Gemeinde St. Marien Quakenbrück
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE 67 2655 1540 0018 8023 48
BIC: NOLADE21BEB

Gemeinde St. Paulus Hengelage
Volksbank Essen-Cappeln eG
IBAN: DE09 2806 3526 0030 6509 00
BIC: GENODEF1ES0

Kinder- und Jugendstiftung Pfarreiengemeinschaft Artland
Darlehns-Kasse-Münster
IBAN: DE07 4006 0265 0023 0623 00
BIC: GENODEM1DKM

Kita St. Aloysius Nortrup

Kita St. Marien Quakenbrück
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE14 2655 1540 0018 8035 93
BIC: NOLADE21BEB

Kita St. Paulus Hengelage
Volksbank Essen-Cappeln eG
IBAN: DE40 2806 3526 0030 6517 00
BIC: GENODEF1ES0

Zeltlager St. Aloysius Nortrup

Zeltlager St. Marien Quakenbrück
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN: DE10 2655 1540 0118 7886 11
BIC: NOLADE21BEB

Zeltlager St. Paulus Hengelage
Kreissparkasse Bersenbrück
IBAN:DE10 2655 1540 0085 3574 99
BIC: NOLADE21BEB

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an eines unserer Pfarrbüros.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Unsere Pfarreiengemeinschaft steht für mehrere Zeltlager im Laufe des Jahres als Träger bereit.
Es ist eine große Zahl von Ehrenamtlichen, die diese Erfahrung von Gemeinschaft und Kirche möglich machen.
Jedes Lager ist hier noch einmal aufgeführt.
Unser Jugendreferent ist für alle Fragen rund um Zeltlager ansprechbar.

Kontakt

Jugendreferent
Manuel Kollenberg
Tel.: 05431/9003833
E-Mail

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Die Pfarreiengemeinschaft ist Träger von drei Kindertagesstätten: Familienzentrum St. Marien Quakenbrück, Kita St. Paulus Hengelage und Kita St. Aloysius  Nortrup.
Alle drei Kitas haben ein Anmeldeverfahren.
Nehmen Sie direkt Kontakt mit den Leiterinnen auf.

Kontakt finden Sie hier

Im Artland gibt es verschiedene Angebote und Anlaufstellen für Hilfe und Beratung:

SKFM

Tafel

Caritas Bersenbrück

Caritas Quakenbrück

Diakonie

Bürgernetzwerk / Kleine Hilfen

Mehrgenerationenhaus

Jugendamt ….

Samtgemeinde Artland

Elfb Bersenbrück

Das Bistum Osnabrück bietet verschiedene Angebote und Anlaufstellen für Beratung an.
Hier können Sie sich darüber informieren.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an eines der Pfarrbüros oder an das Pastoralteam.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Du hast Interesse, dich selbst besser kennen zu lernen und mal was Neues zu erleben? Dann könnte ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder BFD (Bundesfreiwilligendienst) genau das Richtige sein!
Das Bistum Osnabrück bietet in verschiedenen Arbeitsstellen und Bereichen diese Chance an.
In der Pfarreiengemeinschaft bieten wir auch die Möglichkeit, in das Arbeitsfeld der Gemeindepastoral hineinzuschnuppern.
Bei Interesse melde dich gerne bei unseren Pfarrbüros, beim Pastoralteam oder hier beim Bistum Osnabrück.
Den aktuellen Flyer kannst du dir hier herunterladen.

Kontakt

Pfarrbüro Quakenbrück
Stephanie Dunkel
Tel.: 05431/4402
E-Mail

Pfarrbüro Nortrup
Christiane Kronlage
Tel.: 05436/245
E-Mail

Wenn Sie Fragen bezüglich unserer Friedhöfe haben, wenden Sie sich gerne an die jeweilige Friedhofsverwaltung.
Diese können Sie hier finden.